Das realistische PC-Videotraining

Mit dem MTB-Simulator (Windows Software) können sie vorab real gefahrene Touren mittels Ergometer, Rollentrainer oder Crosstrainer und dem eigenen PC “nachfahren”. Es können sowohl unsere als auch eigene Touren verwendet werden. Die gleichzeitige Video- und Kartenanzeige sorgt für ein enorm kurzweiliges Indoor-Training. Es werden alle gängigen PC-Videoformate unterstützt. Viele Touren sind speziell für den Mountainbiker gemacht und bieten einen teilweise hohen Geländeanteil. Alternativ werden auch Rennrad- und Langlauftouren angeboten und das Angebot wird laufend erweitert. Wie funktionierts? Die aktuell geforderte Leistung beim Training wird anhand der GPS-Daten kontinuierlich und hochgenau vom PC berechnet und an das Trainingsgerät übertragen. Viele Kettler® Ergometer/Crosstrainer mit PC-Schnittstelle, alle Daum® Ergometer (und Crosstrainer) mit PC-Schnittstelle, alle ERGO-FIT® Ergometer (und Crosstrainer) mit PC-Schnittstelle, die Tacx® Rollentrainer Bushido, Vortex, i-Flow, i-Magic, Fortius (und neuere mit ANT+ FE-C Ansteuerung), der Wahoo KICKR® Powertrainer, alle Rollentrainer mit drahtlosem ANT+ FE-C Interface und der Cyclus 2 Recordtrainer werden direkt angesteuert. Andere Trainingsgeräte (und einfache Rollentrainer) können während des Trainings manuell eingestellt werden. Eins ist jedenfalls sicher: Sie werden sich wundern, wie schnell die Zeit beim trainieren vergeht!
Eine kostenlose Demoversion, das Handbuch und Demotouren finden sie im Downloadbereich, weitere Infos und eine genaue Geräteliste im Bereich Features.

Wahoo KICKR

Wahoo KICKR
Ab sofort wird der Wahoo KICKR Powertrainer drahtlos über das ANT+ Protokoll unterstützt. Zur Kommunikation genügt ein günstiger Garmin USB-Stick. Die Ansteuerung erfolgt analog zu den Ergometern über die Vorgabe der berechneten Leistung. Die Leistung wird zu jeder Fahrsituation ständig berechnet und drahtlos an den KICKR übermittelt. Durch die hohe maximale Leistung (2000 W) und die gute Kraftübertragung stellen auch längere Wiegetrittpassagen (wie z. B. bei der Mendelpasstour – entsprechende Fitness vorausgesetzt) absolut kein Problem dar. Die virtuelle Schaltung des MTB-Simulators wird beim Training mit dem KICKR durch die echte Gangschaltung des eingespannten Bikes (z. B. Rennrad, Crossrad, MTB) ersetzt. Die vom KICKR übermittelte Geschwindigkeit wird ständig mit der eingefahrenen Geschwindigkeit verglichen und die Videogeschwindigkeit entsprechend laufend angepasst (Dynamik ist immer “ein”). Zur Kontrolle der Geschwindigkeitsabweichung wird die aktuelle Geschwindigkeit farbig hinterlegt.